StartseiteGalerieAnmeldenLogin
Das sind wir
Neueste Themen
» Clonazepam Medicines
Mi Aug 03, 2011 9:18 pm von Gast

» play casino games online
Di Aug 02, 2011 11:23 pm von Gast

» fish oil with dha
Di Aug 02, 2011 8:00 pm von Gast

» ïðîôåññîð ãèíåêîëîãèè
Mo Aug 01, 2011 8:22 am von Gast

» ïðîãðàììû äëÿ êîìïüþòðà
Mo Aug 01, 2011 2:31 am von Gast

» Drugs Like Cocaine
So Jul 31, 2011 4:37 pm von Gast

» Ïðîäâèæåíèå íåèçáåæíî
Sa Jul 30, 2011 1:22 am von Gast

» generic cialis canada
Fr Jul 29, 2011 2:51 am von Gast

» Drugs Nerve Damage
Do Jul 28, 2011 11:59 am von Gast

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 11 Benutzern am Mi Nov 30, 2016 10:24 am
Statistik
Wir haben 26 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist ferustien.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 461 Beiträge geschrieben zu 205 Themen
Die aktivsten Beitragsschreiber
Esme1974 (94)
 
Maverik101 (70)
 
Undertaeker54 (56)
 
schotte (28)
 
Liraya (16)
 
Beowulf1974 (14)
 
kevinko (8)
 
vampierhunter (8)
 
xANDASTRAx (2)
 
Jim-Block (1)
 
November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
KalenderKalender
Umfrage

Teilen | 
 

 BiteFight.de Spielregeln Teil 1

Nach unten 
AutorNachricht
Maverik101
Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 70
Alter : 38
Ort : Halstenbek
Arbeit/Hobbys : Koch
Laune : immer gut:-)
Anmeldedatum : 06.05.08

Charakter der Figur
Lustig:
4/1  (4/1)

BeitragThema: BiteFight.de Spielregeln Teil 1   Mo Mai 12, 2008 6:58 pm

Bitefight.de Spielregeln


Gültig ab 01.7.07



Screenshots werden von den zuständigen Trial-GO, GO, S-GO nicht
akzeptiert. Der zuständige GO (httpboard.bitefight.deteam.php) des betreffenden Servers sollte ausschliesslich per Email angeschrieben werden,
so könnt ihr sicher sein, dass Eure Daten vertraulich behandelt werden. Teilt dem jeweiligen GO Eure Login-Daten mit, damit wir uns einmal in den Account einloggen und selbst von Beleidigungen usw. überzeugen können.

Desweiteren werden auch keine markierten Textpassagen als Beweis
zugelassen. Um sicherzustellen, daß es sich tatsächlich um ein Original
handelt, muss das durch einen, für den Server zuständigen, GO überprüpft
werden.

§1 Accounts
Der Account darf ausschließlich alleine
(d.h. von einer Person) gespielt werden.

I Account-Sharing
Accountsharing ist nicht erlaubt.
Ausnahme: Sitting nach den in Punkt II angegebenen Regeln.

II Accountsitting
Accountsitting ist beim zuständigen GO deines Servers anzumelden!
Accountsitting ist nur dann erlaubt, wenn folgende Regeln eingehalten
werden:

1. Es darf maximal für 15 Tage am Stück gesittet werden.
2. Es darf jeweils nur ein Account von einer Person gesittet werden (also
maximal zwei Accounts möglich, der eigene und der nach diesen Regeln
gesittete Account). Sitter und gesitteter Account dürfen auf einem Server
spielen.
3.Nachdem der Account gesittet wurde, müssen mindestens 7 Tage vergehen,
bevor er erneut gesittet werden darf.
4. Bei gesitteten Accounts dürfen keinerlei Veränderungen an
E-Mail-Adresse, Charakterbeschreibung und / oder Passwort vorgenommen werden.
5. Der Sitter darf lediglich den Account zur Menschenjagd ,Arbeiten, Missionen und in der Grotte nutzen. Angriffe sind während des Sittens verboten.

Verstöße gegen diese Regeln werden entsprechend der Multi-Regeln
geahndet.


III Multiaccounting

Multiaccounts werden ohne Vorwarnung gesperrt.
Accounts, die nur dazu dienen, einen anderen Account aufzubauen, egal ob
aktiv oder passiv (also als Lieferant oder als Angriffsziel), fallen ebenfalls
unter diese Regel.



IV Accounttausch / Accountübergaben

1. Der alte Besitzer übergibt den Account per Email an den dafür zuständigen Trial- / GO / SGO

2. In dieser Mail stehen der Server, der alte Nick, und die Emailadresse drin, genauso den Nick und die Mailadresse des neuen Besitzers. Ebenfalls sollte der alte Besitzer einen Code oder PW nennen der nur ihm und dem neuen Besitzer bekannt sind. Die Mail hat von der eingetragenen Mailadresse zu erfolgen.

3. Der neue Besitzer sendet ebenfalls eine Mail an entsprechenden GO indem er ein PW, den Code, der ihm vorher vom Vorbesitzer genannt wurde, und eine Emailadresse angibt. Diese Mail hat über die zuvor genannte Mailadresse zu erfolgen.

4. Der GO trägt die neuen Daten in den Account ein und benachrichtigt den neuen Besitzer, das er nun den Account übernehmen kann.

5. Nur wenn all diese Daten bekannt sind, wird der Account übergeben. Sollten irgendwelche Ungereimtheiten während der Übergabe entstehen, wird der Account sofort gesperrt und an den alten Besitzer zurückgegeben.

Sollte ein Tausch ohne die Mithilfe der GO gemacht werden, werden etwaige gestohlene oder fehlgeleitete Übergaben zurückgeholt. Der Account verbleibt dann bei demjenigen der ihn gerade hat. Wir übernehmen dann keinerlei Verantwortung. Der Account bleibt jederzeit Eigentum der GameForge und darf nicht veräußert werden. Bei Zuwiderhandlung wird der Account auf Lebenszeit gesperrt / gelöscht.
.


§2 IP-Sharing

Um ungerechtfertigte Sperren zu vermeiden ist es dringend nötig dies bei
einem GO zu melden, sobald mehr als 1 Account über eine IP auf einem Server läuft.

Spielen mehrere Spieler über eine IP (Beispiel: Schule, Wohnheim, Familie)
so obliegt es im Zweifelsfall dem Spieler, nachzuweisen, dass die Accounts von mehreren Personen gespielt werden.


§3 Bugusing

Das Ausnutzen von Fehlern in der Programmierung zu seinem eigenen Vorteil, also sogenanntes Bugusing, ist nicht gestattet.

Jeder Spieler ist dazu verpflichtet, erkannte Bugs unverzüglich zu melden.
Wer Bugs ausnutzt, um sich dadurch einen Vorteil zu verschaffen, wird je nach Schwere für mindestens 2 Tage, möglicherweise jedoch auch dauerhaft gesperrt. Gleiches gilt für das Nichtmelden von Bugs.



§3.1

Alle Inhalte in der Clan oder Charakterbeschreibung dürfen die Rahmen und
Seiten des Spiels nicht in die Länge oder Breite verzerren. Der
Zeicheninhalt ist auf 4000 Zeichen beschränkt und der Gebrauch von unnötigen
Leerzeichen
untersagt, wenn diese nur dazu dienen, die Beschreibung zu verlängern
und / oder Angriffe zu erschweren.
Bei Verstoß gegen diese Regel wird die Beschreibung administrativ editiert.
Bei wiederholtem Verstoß droht eine Spielsperre.


§3.2

Bilder und Grafiken in der Clan- oder Charakterbeschreibung sind nicht
erlaubt. Bei einem Verstoß droht eine Spielsperre.


§4 Eingriffe in die Spieltechnik

Maßnahmen, die übermäßigen Traffic verursachen oder dazu geeignet sind
den Spielablauf zu beeinträchtigen, sind zu unterlassen. Verboten sind
insbesondere automatische oder halbautomatische Scripts, die Abfragen auf
die Datenbank ausführen oder Spielmechanismen in Gang setzen. Ein Verstoß
dagegen führt zum sofortigen Ausschluss aus dem Spiel.

Auch das Verwenden von selbst gebastelten Scripts (Greasmonkeyscripts..),
die einen Spielvorteil erwirken, ist verboten und führt zum Ausschluss aus dem Spiel. Ersatzforderungen in Höhe des verursachten Schadens zzgl. des daraus resultierenden Verwaltungsaufwandes behalten wir uns vor (siehe auch AGB).


§5 Erpressung, Drohung, Beleidigung

Beleidigung (je nach Schwere) -> 1 bis 14 Tage Sperre
Beleidigung / Drohungen gegen das reale Leben -> 365 Tage Sperre
Beleidigung gegen Teamler in ihrer Ausübung -> 14 Tage Sperre
(per PN , E-Mail oder IRC)


§6 Bashen

Level des Angegriffenen -> erlaubte Angriffe pro Tag
01 - 30 -> 2
31 - 62 -> 4
63 - offen -> 6

Die Accountbehinderung entfällt.

Noobschutz: Angreifer, die die Levelgrenzen (- 9 Level) überschreiten müssen ab dem ersten Angriff mit einer Sperrung rechnen.
Zuwiderhandlungen werden nach einer festgesetzten Sperrliste geahndet.



§8 Spielsprache bei bitefight.de

1. Auf allen entsprechenden Bitefight Servern ( www.bitefight.de ) ist Deutsch die offizielle Sprache im Spiel. Verstöße können mit einer Sperrung des Accounts geahndet werden.
Fremdsprachliche Ingame- Nachrichten / Allypages können unter Vorbehalt zu einer Sperrung des Accounts führen.

2. Jegliche fremdsprachigen Profilbeschreibungen, egal ob beleidigend oder
nicht, können u.U. zur Sperrung des Accounts führen.

Ob eine Sperrung ausgespochen wird, bzw wie lang diese sein wird, liegt im
Ermessen des zuständigen GO.


§9 Rücknahme

Maßnahmen, die von dem für den Server zuständigen Gameoperator gegen einen
Spieler vollzogen wurden, können nur von einem Supergameoperator oder
dem ausführenden Gameoperator zurückgenommen werden. (bei den GO und den SGO
ist die Zuständigkeit zu beachten.) Der Gesperrte hat sich an
den für Ihn zuständigen GO zu wenden. Sollte sich der entsprechende GO nach
48 Stunden nicht gemeldet haben, darf der SGO des Servers kontaktiert werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wolfs-garde.forumieren.com
 
BiteFight.de Spielregeln Teil 1
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Private Nachrichten lassen sich zum Teil nicht öffnen
» Forum zum teil für Gäste zugänglich machen?
» Herkunft der User / Refferer Teil 2
» Wer ist online im oberen und unteren Teil des Forums
» Zum Teil farbige Sreen-shots

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: BiteFight Regeln :: BiteFight Regeln. Erst lesen, dann beissen!!!-
Gehe zu: